Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite. Lesen Sie unseren Datenschutzhinweis für weitere Informationen.

 

Bundesweite Sammelaktion der Allianz Deutschland AG

Innerhalb von 4 Monaten sammelt die Allianz Deutschland AG bundesweit über 7000 Handys für die ZGF

Allianz_1.JPG
Handy Übergabe durch die Allianz Deutschland AG an die ZGF. Von l. nach r. Herr Niederberger-Kern (AMOS), Dr. Christof Schenck (Geschäftsführer ZGF), Herr Knipper (AZD), Michael Kauer (Projektleiter Naturschutzbotschafter), Herr. Noé (ASE) Foto: D.Möbius

8. Juli 2015

Ein TED-X Vortrag zur 125 Jahrfeier der Allianz Deutschland AG durch den Projektleiter der Naturschutzbotschafter Michael Kauer im Februar 2015 in der Alten Oper Frankfurt gab den Startschuss zu einer bundesweiten Sammelaktion von alten Mobilfunkgeräten. In 25 Standorten der Allianz Deutschland AG wurden in einem Zeitraum von 4 Monaten über 7.000 alte Handys gesammelt. Mittlerweile führt die Allianz Deutschland AG die Sammlung unbefristet in ihren Standorten weiter.

Mit dem Erlös der Handysammlung unterstützt die Zoologische Gesellschaft Frankfurt den Aufbau eines digitalen Funknetztes für Ranger Patrouillen im Virunga Nationalpark in der DR Kongo. 

 

Vielen Dank an die Allianz Mitarbeiter in ganz Deutschland.